k heinke1

Kabarettistin

Katrin Heinke ist gebürtige Erfurterin und stand zum ersten Mal in der Grundschule auf der Bühne. Ihre erste große Rolle dort war die eines Zwerges. Weitere prägende Spielerfahrungen folgten am Jugendtheater „die SCHOTTE“. Nachdem sie an der Hochschule für Musik und Theater Rostock Schauspiel studierte, führten Engagements sie nach Rostock, Plauen/Zwickau, Neustrelitz/Neubrandenburg und Halle.
Seit dem Jahr 2000 ist Katrin freiwillig freiberuflich unterwegs und arbeitet als Schauspielerin, Kabarettistin, Sprecherin sowie Theaterpädagogin und führt außerdem Regie.
Auf den Brettern des Kabaretts „Die Arche“ ist sie seit Oktober 2017 im Programm „Guck mal, wie süß!“ – Die Tucholsky-Revue zu sehen.

zurück