Repertoire

Wir sind ein Thüringer Kabarett. Und als solches mussten wir irgendwann ein Programm rund um den Grill machen. Schließlich ist Thüringen das führende Bundesland: beim Fleischverbrauch...mehr dazu
  
   
 

Nach all dem Corona-Ärger und nach den Bösartigkeiten des Wahlkampfes wollen wir ein Programm über die Liebe machen. Es wird natürlich sehr humorvoll, wenn Beatrice Thron, Katrin Heinke, Nicolas Jantosch und Ulf Annel unter der Regie von Fernando Blumenthal sich dieses Themas annehmen...mehr dazu
 

"Das Erschaffen einer kleinen Blume ist das Werk von Jahrtausenden." (William Blake). Die Blume steht für die Schönheit und Vollkommenheit der Natur, für Leben und Vergänglichkeit.
Aber seien wir ehrlich, ganz so verklärt ist unser Verhältnis zum bunten Gestrüpp nun auch wieder nicht. Und da wären wir eigentlich schon beim KABARETT: Wir sagen etwas durch die Blume, weil wir uns nicht trauen, wirklich den Mund aufzumachen...mehr dazu

Ein Frau, bis zur Mitte des Lebens gekommen, hat viel zu tun. Die Kinder sind groß und aus dem Haus, der Mann vielleicht auch. Zeit, sich voll reinzuwerfen ins spannend bunte Leben und Neues zu wagen. Ein Einstieg in die Politik, das angeschlagene Bildungssystem aufmischen, mit Greenpeace & Co. die Natur retten?...mehr dazu
 

Herr Pflug fühlt sich eingeengt. Er meint, es würde zuviel verboten. Herr Annel dagegen meint, dass Verbote etwas Gutes sind, auch wenn z.B. die Christen diese Verbote zunächst als Gebote tarnten. Fast jedes der 10 Gebote fängt ja nicht mit "Du darfst" an, sondern mit "Du sollst nicht"...mehr dazu
 
 

„Deutschland unterm Pflug RELOADED“ präsentiert die kabarettistischen Highlights aus zwei erfolgreichen Solo-Programmen und verschiedenen Ensemblestücken der letzten Jahre, die das Publikum begeistert haben... mehr dazu

 

Wenn ganze Kabarett-Programme vom Spielplan verschwinden, ist das nicht so schlimm, denn es kommen ja jedes Jahr neue. Aber einigen Nummern, über die sich das Publikum wie Bolle amüsiert hat, trauert man schon hinterher. Nun nicht mehr...mehr dazu
 
 

Frau Zickler und Frau Zoffke, die treffen sich treppab. Sie reden über alles, und all das nicht zu knapp. Treppauf läufts auch nicht anders, das Mundwerk ist nie aus, die Guschen stehnˋnie stille, Tratsch im Treppenhaus! ... mehr dazu

 

Frau Zickler, Frau Zoffke und noch einige andere Hochhausbewohner sind im Weihnachtsstress. Von wegen, stille Nacht, heilige Nacht!
Da gibts Ärger mit dem pubertierenden Nachwuchs, mit den Geschenken sowieso und was kocht und bäckt man alle Jahre wieder? ...mehr dazu
 

Kaum ein Thema wurde schon so häufig besungen, wie das Weihnachtsfest. Nun schickt sich auch das Bermuda Zweieck an, seinen Teil zum Repertoire der Weihnachtslieder beizusteuern. Mit politischem Schabernack und satirischem Klamauk in bester Heilig-Abend-Manier, beschreiten Daniel Gracz und Fabian Hagedorn hierbei allerdings ganz unerwartete Pfade... mehr dazu
 

Wir möchten brechen, und zwar eine Lanze für den Nacken eines deutschen Komikers, denn dort saß immer der Schalk des Schelms Heinz Erhardt, des Wortwitzlers, des mopsfidelen Mannes mit dem Wirtschaftswunderbauch, der aus demselben heraus wundervolle Pointen produzierte, bei denen sich so manches Publikum den eigenen Bauch vor Lachen hielt... mehr dazu
 

Ausschütten vor Lachen wollte sich so mancher Zuschauer beim Ringelnatz-Programm, bei dem sich selbst der zurückhaltendste Mecklenburger ein herzliches Schmunzeln nicht verkneifen konnte. So schrieb die Ostsee-Zeitung.
Ringelnatz, der deutsche Dichter aus dem sächsischen Wurzen mit Thüringer Wurzeln, zeitweilig Seemann, Erfinder des Kuttel Daddeldu, wird mit diesem Programm voller Witz und Poesie vorgestellt... mehr dazu